Projekte. öffentl. Bauten. Bebauungsplan und Grünordnungsplan "Burger Feld"

 bbp_burger_feld.jpg
  • bbp_burger_feld.jpg
  • bbp_burger_feld_ausschnitt3.jpg
  • bbp_burger_feld_ausschnitt7.jpg
  • bbp_ausschnitt8.jpg

Beschreibung:

 

Der Geltungsbereich des Allgemeinen Wohngebietes „Burger Feld" befindet
sich im Westen des Stadtgebietes Vilsbiburgs und fügt sich keilförmig in die
bestehenden Wohngebiete Vilsbiburgs ein.

Das Planungsgebiet umfasst den Bereich von der Seyboldsdorfer Straße bis zur Rombachstraße. Die Erschließung erfolgt über einen neu zu errichtenden Kreisverkehr von der Seyboldsdorfer Straße aus.

Das Gebiet ist so konzipiert, dass ein harmonisches Miteinander verschieden großer, hochwertiger Grundstücke und ruhigen, grünen Erholungsbereichen entsteht.

Die Ergonomie des Straßenverlaufes bringt Lebendigkeit in das Quartier und gleichzeitig vermittelt die strenge und rhythmische Anordnung der einzelnen Haustypen mit ihren zugeordneten Garagen Ruhe und Ausgeglichenheit ins Viertel. Durch die Lage der Straße ergibt sich eine geringere Versiegelung. Des Weiteren bewirkt der geringere Straßenquerschnitt von 4,75 m niedrigere Fahrgeschwindigkeiten.

Eine weitere Verstärkung erfährt das Gebiet durch den klar definierten Straßenraum sowie im gleichen Maße durch die freigehaltenen privaten Bereiche.

Charakteristisch für das Baugebiet ist, dass jedes Grundstück hochwertige und gut orientierte Außenbereiche besitzt.

 

 

Öffentliche Flächen: 29.341 m²

 

Private Flächen: 49.049 m²

 

Architektenleistungen:

  • Bebauungsplan

Planungsphase: 2013/2014

  

Der Grünordnungsplan und Flächennutzungsplan wird mit dem Büro Linke + Kerling Landschaftsarchitekten GbR erstellt.